Kommunikationscontrolling: PR Evaluation und Social Media Monitoring

Für effektive PR-Arbeit im Internet ist es wichtig, die Wirksamkeit der Kommunikation zu messen und die Erfolge zu dokumentieren. Doch wie lässt sich die Kommunikationswirkung einzelner Maßnahmen oder ganzer Kampagnen kontrollieren? Welchen Beitrag liefert die Unternehmenskommunikation zum Unternehmenswert? Was gibt es bei der Dokumentation zu beachten? Wie können „Clippings“ bewertet werden? Wie interpretiert man Nutzungsstatistiken von Webseiten oder Social Media? Dieser Media Workshop vermittelt Ihnen aktuelle Ansätze und Argumente für die PR-Evaluation.

Themenschwerpunkte

  • Einführung in die Messbarkeit von Kommunikation
  • Argumente für die Evaluation der Online-Medienarbeit
  • Ziele definieren und messbar machen
  • Instrumente der PR-Evaluation für die klassische PR: vom Pressemonitoring zur Medienresonanzanalyse
  • Instrumente der PR-Evaluation für Online-PR: von der Webstatistik zur Evaluation von Social Media Maßnahmen
  • Controlling einzelner Instrumente wie Pressemeldungen, Newsletter, Corporate Website und soziale Netzwerke
  • Reporting

Hinweis: Das Seminar wird je nach Schwerpunkt abwechselnd von beiden Referenten gehalten.

Lernziele

Sie erhalten grundlegende Kenntnisse zur Erfassung, Bewertung und Kontrolle der PR-Prozesse, um die Effektivität Ihrer PR-Arbeit zu messen. Sie verstehen, wie Sie den Prozess der Evaluation von der Datenerhebung bis zur Auswertung steuern. Sie lernen die Instrumente und Kennziffern zur Erfolgsmessung und Erfolgsdokumentation der Online-PR kennen.

Teilnehmergruppe

  • Weiterbildung für alle, die im Bereich Pressearbeit, PR, Öffentlichkeitsarbeit und Online Relations tätig sind und grundlegendes Wissen über die Evaluation und Dokumentation von PR erwerben möchten.
  • Kurs für Mitarbeiter aus Organisationen, Unternehmen und PR-Agenturen, die für die Evaluation und Erfolgskontrolle ihrer Pressearbeit verantwortlich sind.

Referent

 Jörg Hoewner

Jörg Hoewner

Jörg Hoewner (Jahrgang 1969) ist Geschäftsführender Partner der K12 Agentur für Kommunikation und Innovation und arbeitet als Berater für moderne Unternehmenskommunikation in Düsseldorf. Er war einer der ersten Berater in Deutschland, der sich mit Online Relations bzw. Online-PR befasste, baute die Digital Unit einer führenden Agenturgruppe mit auf und ist seit 2006 als Mitgründer bei K12. Zu seinen Kunden zählen große und mittelständische Unternehmen sowie Verbände und Behörden. Er beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Integration von Kommunikation, deren Messbarkeit und der Auswirkung von Kommunikationstechnologien auf die interne und externe Unternehmenskommunikation.
zur Referentenseite

 Oliver Plauschinat

Oliver Plauschinat

Oliver Plauschinat (Jahrgang 1970) ist Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortet bei pressrelations den Bereich Research und Kommunikations-Controlling. Davor war er in verschiedenen Kommunikationsagenturen tätig, u.a. Leiter des Bereichs Research & Evaluation bei KetchumPleon (vormals Kohtes Klewes) sowie Senior Consultant bei Lautenbach Sass. Seit über 15 Jahren beschäftigt er sich mit dem Thema „Messbarkeit des Wertschöpfungsbeitrages von Kommunikation“. Er hat in verschiedenen Arbeitskreisen der GPRA und DPRG zu diesem Thema mitgewirkt. Der Diplom-Kaufmann verfügt über langjährige praktische Erfahrungen in der Einführung und Umsetzung von Evaluationsmaßnahmen sowie Controlling-Systemen in der Kommunikation/PR. Davon waren verschiedene Controlling-Projekte für den deutschen PR-Preis nominiert.
zur Referentenseite

Infos zu den Seminarorten


MW MEDIA WORKSHOP GmbH,
Hermannstraße 16, 20095 Hamburg

Bildquelle: privat, 123RF (Urhebernachweis s. Impressum)



Doch nicht das richtige Seminar für Sie?

Termine


Radiobutton

29. bis 30.06.2017

in Hamburg, 980 Euro
Alle Preise zzgl. MwSt.
Uhrzeit: von 10:00 bis 17:30 und von 09:00 bis 16:30 Uhr
Teilnehmeranzahl: maximal 12 Personen

Button Anmelden
PDF-/ Druck-Version Weiterempfehlen
Telefonische Beratung
+49 40 2263 9660
PREIS INKL. MWST.
1.166,20 EUR